Von Storm zur Republik

Von Storm zur Republik
14,95 € *

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

auf Lager, Lieferung in 1-3 Tagen

  • 978-3-89876-666-1
Husum in der Fotografie zwischen 1850 und 1920 Auch die nordfriesische Hafenstadt Husum... mehr
Produktinformationen "Von Storm zur Republik"

Husum in der Fotografie zwischen 1850 und 1920

Auch die nordfriesische Hafenstadt Husum erlebte nach dem Deutsch-Dänischen Krieg von 1864 und der Reichsgründung im Jahre 1871 einen tiefgreifenden Wandel in Gesellschaft, Wirtschaft sowie in ihrem kulturellen Selbstverständnis. Der Dichter Theodor Storm verhalf seiner Heimatstadt zu literarischem Ruhm, Künstler, Politiker und Gelehrte wie der Begründer der Soziologie, Ferdinand Tönnies, wurden überregional beachtet und geschätzt. Das spätmittelalterlich geprägte Ortsbild Husums erfuhr eine einschneidende Modernisierung, Handel und Kleinindustrie blühten auf und der Husumer Viehmarkt erlangte überragende wirtschaftliche Bedeutung. Ortsansässige Fotografen dokumentierten Veränderungen und hinterließen Bilder, in denen unsere eigene Identität bis auf den heutigen Tag erfahrbar ist.

 

Hrsg. von Uwe Haupenthal

Mit Beiträgen von Ulf von Hielmcrone, Thomas Steensen, Gerd Eversberg, Holger Borzikowsky, Franziska Horschig

131 Seiten, zahlr. Abb., br.
Format 22 x 22 cm

ISBN 978-3-89876-666-1

Husum Verlag

Weiterführende Links zu "Von Storm zur Republik"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Von Storm zur Republik"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen