Die großen Sturmfluten seit 1962 an der schleswig-holsteinischen Westküste

Die großen Sturmfluten seit 1962 an der schleswig-holsteinischen Westküste
7,95 € *

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

  • 978-3-89876-221-2
In der Nacht vom 16. auf den 17. Februar 1962 erlebte die deutsche Nordseeküste eine... mehr
Produktinformationen "Die großen Sturmfluten seit 1962 an der schleswig-holsteinischen Westküste"

In der Nacht vom 16. auf den 17. Februar 1962 erlebte die deutsche Nordseeküste eine Sturmflut, die im Gedächtnis der Menschen bis heute Spuren hinterlassen hat. Viele bekamen die Macht der Elemente und die verheerende Kraft der entfesselten Wassermassen zu spüren. Seitdem ist viel geschehen im Küstenschutz, doch der uralte Kampf des Menschen gegen das Meer geht weiter. An Schleswig-Holsteins Westküste ist die ungeheure Gewalt der Natur alljährlich auf beeindruckende Weise zu erleben, wenn Orkane die Wassermassen der Nordsee gegen das Land pressen und es zu überrollen drohen. In seinem Kampf gegen den „Blanken Hans“ hat der Mensch seit Jahrhunderten die Küstenlandschaft verändert und versucht bis heute mit gigantischem Aufwand, der drohenden Gefahr immer einen Schritt voraus zu sein. Der Klimawandel mit einer Häufung starker Stürme und dem Anstieg des Meeresspiegels lässt auch weiterhin den Menschen hinter den Deichen und den Verantwortlichen in der Politik keine Ruhe, denn jederzeit kann es wieder zu einer Sturmflut bisher ungeahnten Ausmaßes kommen. Das alte Wort „Wer nicht will deichen, muss weichen“ behält auch im 21. Jahrhundert seine Gültigkeit.

Weiterführende Links zu "Die großen Sturmfluten seit 1962 an der schleswig-holsteinischen Westküste"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Die großen Sturmfluten seit 1962 an der schleswig-holsteinischen Westküste"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.